Am Samstag, den 17.03.2012 traf sich der Junggesellenverein mit dem VVD um 09:30 Uhr am Marktplatz zum Müllsammeln. Bemerkenswert vor Beginn war schon die Pünktlichkeit und große Beteiligung von Seiten des JGVs. Nun bildeten sich mehrere Gruppen und rüsteten sich mit Handschuhen und Müllsäcken aus. Es wurden die interessantesten und fragwürdigsten Gegenstände im Wald gefunden, zum Beispiel ein Außenspiegel, ein paar Schuhe, eine Kneifzange und vieles mehr. „Würden in Deutschland McDonalds, Bier und Zigaretten verboten werden, hätten die Helfer viel weniger Arbeit“, so der ehemalige 1. Vorsitzende der Junggesellen, Martin Kröll. Innerhalb von 3 Stunden waren dann aber sämtliche Wald- und Feldwege vom Müll befreit. Gegen 13:00 Uhr wurde bei schönem Frühlingswetter die Grillsaison eröffnet.